Über uns

 

Die Hobbyimkerei von Sebastian Göbel besteht seit dem Jahr 2016 am Elsen-Bahnhof im Paderborner Land.

 

Um regelmäßig den geschulten Blick auf die Bienenvölker richten zu können, befinden sich diese überwiegend im nahen Umland.

 

Als Hobbyimker wird mit einer überschaubaren Völkerzahl von ca. 7-10 Stück gearbeitet. 

Die Arbeit mit unseren Bienenvölkern erfolgt in Magazinbeuten. Hierbei leben die Wirtschaftsvölker ausschließlich in Holzbeuten.

 

Bei uns liegt nicht die exzessive Honiggewinnung im Vordergrund. 

Eine wesensgemäße Bienenhaltung, mit möglichst wenigen Eingriffen, bei zeitgleich moderner Varroabehandlung sowie regelmäßiger Völkerverjüngung durch Ablegerbildung und Zusatz von Standbegatteten Königinnen wird von uns bevorzugt.

 

Die Imkerei Göbel ist Mitglied im Imkerverein Paderborn e.V. und des Kreisimkervereins Paderborn e.V..

Zudem wird der Honig unter Einhaltung der Anforderungen des Deutschen Imkerbundes e.V. verarbeitet und im DIB-Glas vertrieben.

 

Im Ehrenamt engagiert sich Sebastian Göbel zudem als Kassenwart im Vorstand des Imkervereins Paderborn e.V..

 

Wir sind Mitglied beim Verein "Imker für Imker in Äthiopien e.V., um in Äthiopien Männer und Frauen zu unterstützen, ihren Lebensunterhalt mit der Imkerei zu verdienen. 

Wer Interesse hat, kann sich hier informieren: www.imker-fuer-imker.de